x

MIT oder OHNE MwSt.?

Bitte wählen Sie aus, wie die Preise in unserem Online-Shop dargestellt werden sollen.

Besatzarten

Besatzarten

Unter diesen Besatzarten können Sie bei geers4INDUSTRY wählen. 


Bürsten von geers4INDUSTRY erhalten Sie mit einer breiten Auswahl verschiedener Besatzarten. Wählen Sie unter anderem Stahldraht für die Stahlbearbeitung, Edelstahldraht für die Edelstahlbearbeitung, Schleifnylon
für NE-Metalle, Messing und Nylon.

Allgemein gilt: Je empfindlicher das zu bearbeitende Werkstück ist, umso dünner sollte der Draht sein!

Einzeldrähte tragen das Material schonend ab,

Miteinander zum Zopf gebundene Drähte sind weniger flexibel, erzielen jedoch eine hohe Abtragsleistung.

Stahldraht

Stahldraht wird als Besatzmaterial für Bürsten zum Entgraten und Reinigen von Metalloberflächen sowie zum Entfernen von Lack, Zunder und Korrosion eingesetzt.

Edelstahldraht

Edelstahldraht wird dort gewählt, wo Rückstände des normalen Stahldrahtes die zu bearbeitenden Oberflächen aus rostfreiem Stahl, Aluminium und anderen NE-Metalle beeinträchtigen würden. Hierdurch wird eine Rostbildung verhindert.

Gezopfter Draht

Ein Drahtzopf setzt sich aus glatten Drähten zusammen und ist bei gleichem Durchmesser härter als ein einzelner Draht. Metalldrähte werden bündelweise in die Bohrungen einer Trägerscheibe eingeführt und beidseitig zum Drahtzopf miteinander verdrillt. Gezopfte Bürsten sind aggressive Werkzeuge zum Einsatz bei schweren Reinigungsarbeiten. Sie entfernen Schlacke, Farbe, Rost und Zunder.

Schleifnylon für Innenbürsten

Es handelt sich dabei um eine spezielle Besatzart. Dabei erhält das Trägermaterial Nylon durch die Zugabe des Schleifmittels Siliciumcarbid oder Aluminiumoxid eine Schleifkörnung.

Messingdraht

Mit Messingdraht werden vorzugsweise die Oberflächen an Kupfer- und Messingbauteilen bearbeitet.

Nylonbesatz für Innenbürsten

Der Besatz Nylon zeichnet sich durch seine hohe Flexibilität aus. Dieser wird vorzugsweise bei leichten Reinigungsarbeiten eingesetzt.